Pasta Napolitana a la Masino Olivenöl

Pasta Napolitana

FÜR 4-6 Personen

Zubereitungszeit: 30 MIN.

Zutaten:

2 EL Olivenöl zum Anbraten, hier empfehlen wir das Olivenöl Oleum von Brist
1 Zwiebel, feingehackt
1 Karotte, feingehackt
1 Selleristange
500 g reife Tomaten, gewürfelt
1 Bund Petersilie
2 EL Zucker
500 g Pasta Monograno
500 g Faschiertes Rindfleisch – für die, die einfach nicht ohne können 😉

Zubereitung der Pasta Napolitana a la Masino Olivenöl

1. Das Zerkleinern der Zutaten für die Pasta Napolitana

Tomaten, Sellerie, Karotten, Zwiebel, und Petersilie werden klein geschnitten und fein gehackt.
Die Sellerie gibt dem Gericht eine wunderbar frische Note und die Karotten eignen sich herrlich für eine gute Konsistenz der Sauce.

2. Dünsten

Das Olivenöl in einer gußeisernen Pfanne erhitzen und dann die Zwiebel, die Karotten und den Sellerie bei niedriger Hitze ca. 10 Minuten unter mehrmaligem Umrühren weich dünsten.

3. Köcheln

Nun werden Tomaten, Petersilie, Zucker und 120 ml Wasser zugegeben. Aufkochen lassen und im Anschluss bei Niedrighitze abgedeckt für 45 Minuten köcheln lassen. Am besten ihr rührt die Sauce immer wieder gut durch. Mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Wir verwenden hier am liebsten unsere Peugeot Mühle 😉

Für diejenigen, die Pasta einfach nicht ohne Fleisch essen könne wird in diesem Schritt auch das Faschierte mit angebraten.

4. Pasta kochen

Während die Sauce am köcheln ist könnt ihr die Pasta Monograno zum Kochen bringen. Hier darauf Acht geben, dass die Pasta rechtzeitig vor Ende der Garzeit herausgenommen wird.
Nun werden die Pasta und die Sauce zusammengeführt. Hierzu wird der Herd abgedreht und die Sauce mit der Pasta vermischt. 2 bis 5 Minuten in einem Topf ruhen lassen, damit die Pasta die Sauce gut aufnehmen kann.

5. Abschmecken und Anrichten der Pasta Napolitana

Damit die Pasta nicht zu schnell abkühlt eignen sich vorgewärmte Teller. Pasta mit einem kleinen Schuss Sauce auf dem Teller anrichten, einige Tropfen Olivenöl über die Pasta tröpfeln und Parmesan darüber reiben.
Et voila und der Neapolitanische Klassiker, Pasta Napolitana ist angerichtet.

Wir wünschen guten Appetit!