Olivenöl-Bibel Flos Olei kürt Istrien 2018

flos olei 2018

Der Gault Millau ist jedem Küchenchef der Top Gastronomie ein Begriff. Genauso verhält es sich beim Olivenöl. Sobald Marco Oreggia seinen Flos Olei neu herausbringt, steigt die Spannung in allen Olivenanbaugebieten der Welt. Nicht weniger als die besten 500 Olivenöle der Welt werden in dieser Fachzeitschrift dem breitem Publikum vorgestellt. Bereits 2017 gelang es dem Anbaugebiet Istrien sehr viele Top Bewertungen zu bekommen, sodass diese nicht nur nach Punkten auf die Toskana aufschloss, sondern sogar den Titel „Genussregion Nr. 1“ bekommen hat.

Die 4 besten Olivenölbauern aus Istrien – Flos Olei 2018

Im aktuellen Jahr gelang es das großartige Ergebnis noch weiter auszubauen. 97 von 100 möglichen Punkten erreichen gleich vier Produzenten: Ipša, Mate, Olea B.B. und Zubin. Somit liegt Ipša mit seiner Sorte Frantoio wieder im Spitzenfeld.

Mit 96 Punkten folgt das traditionelle Olivenöl von Tonin als auch jene von Meneghetti und vom Trüffelproduzenten Zigante Giancarlo. Besonders freut es uns, dass Al Torcio mit seinem sensationellen Leccino sich auf 94 Punkte steigern konnte. Diese Sorte erweist sich als ein wahrer Geheimtipp für Olivenölliebhaber.

Unsere persönlichen TOP 3 Olivenöle des Jahres 2018

Von diesen Bewertungen haben wir für unsere Leser unsere persönliche Top 3 zusammengestellt:

  1. Ipša Frantoio (97 Punkte)
  2. Chiavalon Ex Albis (95 Punkte)
  3. Al Torcio Leccino (94 Punkte)

Aufgrund der guten Nachfrage versenden wir ausschließlich die aktuelle Ernte 2017.
Alle Produkte sind auf Lager.

Flos Olei 2018 - Sieger